Schmink-Tipps: Klassischer Make-up-Look für heiße Sommertage und -nächte

Sommer-Make-up geschminkt

Dieses klassische Make-up eignet sich bestens für tolle Sommerpartys.

In den letzten Posts habe ich euch viele meiner Lieblingsprodukte vorgestellt. Nun möchte ich euch zeigen, wie diese geschminkt beziehungsweise in der Praxis aussehen. Dafür habe ich mich für einen klassischen Look mit Lidstrich und roten Lippen entschieden, welcher sich perfekt für tolle Sommerpartys eignet.

Eine gute Basis

Sommer-Make-up Kussmund

Ein ebenmäßiger Teint ist die Grundlage für diesen Look, weshalb sich die Verwendung einer Foundation empfiehlt.

Tagsüber verwende ich ja eigentlich am liebsten die Nude Air Foundation von Dior. Für diesen Look wollte ich aber ein etwas besser deckendes Produkt, weshalb meine Wahl auf die Matchmaster Foundation aus dem Hause Mac fiel. Dann muss man das Gesicht nur noch etwas mit dem Mineralize Puder (auch von Mac) abpudern und fertig ist die Basis.

Aufregende Augen

Jedes Augen-Make-up starte ich mit der Primer Potion von Urban Decay. Danach habe ich Diors neue Eye Reviver Palette verwendet: das helle Beige kommt aufs gesamte Lid, das dunklere auf die äußeren zwei Drittel des beweglichen Lids. Mit dem rosefarbenen Braun betone ich die Lidfalte, während der dunkelste Ton im äußeren „V“ des Lids aufgetragen wird – nun noch den unteren Wimpernkranz mit dem Gel-Eyeliner behandeln und reichlich Mascara auftragen (zum Beispiel die Le Volume de Chanel). Wer möchte, trägt noch einen flüssigen schwarzen Eyeliner (beispielsweise von Jane Iredale) am Oberlid auf und lässt ihn katzenartig auslaufen. Abschließend setzt man die Augenbrauen mit dem Eyebrow Pencil von Dior in Szene, den ich euch in Kürze genauer vorstelle.

Sommer-Make-up im Spiegel

Die Augen dieses Sommer-Make-ups werden mit natürlichen Brauntönen und einem geschwungenen Cat-Eye-Lidstrich betont.

Sanft errötet

Für mehr Frische im Gesicht habe ich den Lumière D’Été Puder von Chanel verwendet, der sanft über Wangen, Nasenrücken, Stirn und Kinn gestäubt wird – zusätzlich trägt man noch etwas vom Lieblings-Rouge auf (in meinem Fall das Blush Camélia Rosé von Chanel) und man wirkt gleich viel wacher.

Sommer-Make-up mit schwarzem Hut

Für das Sommer-Make-up werden die Wangen nur sanft mit etwas Bronzer und Rouge betont.

Rote Lippen soll man küssen

Da die Augen nur in sehr natürlichen Farben betont wurden, wollte ich auf den Lippen einen Farbakzent setzen. Zuerst habe ich sie mit dem Dior Contour Lipliner in „Rouge Royal“ umrandet und dann komplett ausgemalt. Darüber kommt der Rouge Dior Brilliant Gloss mit der Nr. 999 und fertig ist das klassische Sommer-Make-up. Dieses hält dank Primer und Lipliner als Basis auch wirklich den ganzen Tag beziehungsweise die ganze Nacht!

Ihr könnt mir gerne auch eure liebsten Sommerlooks zeigen, indem ihr sie auf unsere Facebook-Seite postet oder uns auf Instagram mit @everytest.de taggt.

Sommer-Make-up und roter Hut

Rote Lippen und ein aufregender Hut bilden das i-Tüpfelchen dieses Sommer-Looks.

Sommer-Outfit

Bluse: Lena Hoschek

Kette und Ohrringe: Glitter Paradise (diese Accessoires stelle ich euch demnächst noch genauer vor)

Hüte, Spiegel und Haarreif: Vintage

Posted in Make-up and tagged , , , , , , , , , , .

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*