Ein sexy Augenaufschlag dank der Le Volume de Chanel Mascara

Le Volume de Chanel Mascara

~ 30,- Euro
Le Volume de Chanel Mascara
8.375

Anwendung/Qualität

9/10

    Aufmachung/Optik

    9/10

      Haltbarkeit

      9/10

        Preis/Leistung

        7/10

          Pro

          • - cremige Konsistenz
          • - praktisches Bürstchen
          • - liegt gut in der Hand
          • - lange Haltbarkeit

          Contra

          • - hoher Preis
          • - nicht besonders wischfest
          "Le Volume de Chanel"-Wimperntusche im Test

          Die Mascara Le Volume de Chanel kommt mit einem tollen Bürstchen daher, das jede Wimper mit Farbe umhüllt, ohne diese zu verkleben.

          Ein sexy Augenaufschlag lässt wohl so manchen Mann schlicht dahinschmelzen – besonders mit vollen und langen Wimpern, durch die die Augen gleich viel aufregender wirken. Eine Mascara zu finden, welche die Wimpern perfekt betont ohne dabei zu verklumpen, ist jedoch eine Sache für sich. Mit der Wimperntusche „Le Volume de Chanel“ hatte die Suche für mich am Ende.

          Cremige Konsistenz und tolles Bürstchen

          Design der "Le Volume de Chanel"-Wimperntusche

          Wie von Chanel gewohnt, ist das Mascara-Fläschchen im elegant-schlichten Design gehalten.

          Die Konsistenz der Wimperntusche ist sehr cremig, was sich beim Auftragen als durchaus angenehm erweist; das Bürstchen erwischt sogar kleinste Härchen und umhüllt sie mit Farbe. Die Wimpern sehen dadurch sofort voller und geschwungener aus, ohne zu verklumpen oder zu verkleben.

          Selbst nach einem ganzen Tag bleibt die Wimperntusche dort, wo sie sein soll und es bilden sich auch keine schwarzen Brösel, die sonst oft unter den Augen vorzufinden sind – besonders abends. Wischfest ist sie aber leider nicht. Dafür trocknet die Mascara relativ schnell, so dass man unmittelbar nach dem Auftragen losziehen kann.

          Schlichte Aufmachung bei hohem Preis

          Äußerlich präsentiert sich der Le Volume de Chanel im schlichten, schwarzen Design. Lediglich das Logo (das doppelte „C“) und der weiße Schriftzug „Chanel“ zieren das edle Hochglanz-Fläschchen. Das obere Ende beziehungsweise der Deckel liegt gut in der Hand, was eine einfache Koordination der Bürste ermöglicht.

          Allerdings muss man für die Mascara schon ziemlich viel hinblättern: Der Preis für die Le Volume de Chanel liegt bei 30 Euro.

          Fazit: Die „Le Volume de Chanel“-Wimperntusche hat eine wunderbar cremige Konsistenz. Das Bürstchen liegt gut in der Hand und umhüllt jede Wimper mit Farbe, ohne zu verkleben oder zu verklumpen. Zudem hält die Mascara recht lange, ist aber nicht sonderlich wischfest. Das Design präsentiert sich – wie von Chanel gewohnt – schlicht und elegant. Den Preis von 30 Euro finde ich allerdings schon happig.

          Posted in Make-up and tagged , , , , , , .

          Schreib einen Kommentar

          Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


          *