Alverde Gel-Eyeliner im Test: Überraschend gut und günstig

Alverde Gel-Eyeliner

3,45 Euro
Alverde Gel-Eyeliner
8.625

Anwendung/Qualität

9/10

    Optik/Aufmachung

    8/10

      Haltbarkeit

      9/10

        Preis/Leistung

        10/10

          Pro

          • - tolle Konsistenz
          • - gute Deckkraft
          • - relativ einfache Anwendung
          • - gute Haltbarkeit
          • - keine Tierversuche

          Contra

          • - kein Pinsel enthalten
          • - nicht ganz wischfest
          • - in Deutschland nicht online erhältlich
          Alverde Gel-Eyeliner im Test

          Günstig und gut: Der Gel-Eyeliner von Alverde ist ein echtes Schnäppchen. Dennoch überzeugt er fast auf ganzer Linie.

          Meine bisher getesteten Produkte waren meist recht teuer. Und ich weiß, dass nicht jeder so viel Geld für Kosmetik ausgeben möchte oder kann. Um den Geldbeutel zu schonen, war ich diesmal in der Drogerie shoppen – genauer gesagt: bei DM. Dort habe ich auch einiges gefunden, unter anderem den Gel-Eyeliner der hauseigenen Naturkosmetik-Marke Alverde, der mittlerweile sogar mein Liebling ist.

          Tolle Konsistenz und einfache Anwendung

          Die Konsistenz ist mit der eines Haargels zu vergleichen, wodurch ein angenehmes Auftragen ermöglicht wird. Man kann ohne Probleme genug Eyeliner mit einem Pinsel aufnehmen und diesen toll auf dem Augenlid verteilen. Er trocknet nicht zu schnell, so dass man sich beim Lidstrich ziehen ruhig etwas Zeit lassen kann, braucht aber auch nicht zu lange, weshalb er sich auch ideal eignet, wenn es mal etwas schneller gehen muss. Wer Probleme hat, den Lidstrich perfekt hinzubekommen, setzt am besten kleine Punkte entlang des Wimpernrandes und verbindet diese anschließend einfach.

          Zwei Farben und gute Haltbarkeit

          Alverde Gel-Eyeliner im Detail

          Der Gel-Eyeliner von Alverde hat, wie der Name vermuten lässt, einen gelartige Konsistenz. Dies ist bei der Anwendung von Vorteil.

          Der Gel-Eyeliner ist in Braun sowie in Schwarz erhältlich, wobei ich mich für letztere Farbe entschieden habe, und glänzt auch nach dem Trocknen noch leicht. Wer einen matten Lidstrich bevorzugt, lässt den Eyeliner nach dem Auftragen trocknen und geht dann mit einem matten schwarzen Lidschatten darüber. Dies verlängert außerdem die ohnehin schon gute Haltbarkeit des Liners. Positiv finde ich auch, dass der Gel-Liner gut deckt und selbst nach einem langen Tag nicht abbröselt. Gänzlich wischfest ist er allerdings nicht.

          Kein Pinsel, aber fairer Preis

          Ein Pinsel gehört leider nicht zum Lieferumfang, was man angesichts des durchaus niedrigen Preises von 3,45 Euro aber verschmerzen kann. Ich habe mir einfach einen passenden Pinsel der gleichen Marke für nur 2,45 Euro geholt und bin mit diesem auch überaus zufrieden.

          Der Gel-Eyeliner eignet sich übrigens auch für Veganer: laut Hersteller sind weder Bestandteile tierischen Ursprungs enthalten noch werden die Produkte an Tieren getestet.

          Leider sind die Alverde-Produkte hierzulande nur sehr eingeschränkt im Internet erhältlich, während es in Österreich einen Online-Shop gibt. Deshalb: flitzt einfach schnell in eure nächste dm-Filiale und schnappt euch den Gel-Eyeliner oder andere tolle Produkte der Marke.

          Fazit: Der Gel-Eyeliner der Naturkosmetik-Marke Alverde hat eine tolle Konsistenz, die ein relativ einfaches Auftragen ermöglicht. Sowohl Deckkraft als auch Haltbarkeit überzeugen und der Liner bröselt nicht. Ein Pinsel liegt leider nicht bei, was im Hinblick auf den niedrigen Preis von 3,45 Euro aber verzeihbar sein sollte. Der Eyeliner eignet sich auch für Veganer, ist jedoch in Deutschland nur sehr eingeschränkt online erhältlich.

          Alverde Gel-Eyeliner mit (optionalem) Pinsel

          Leider legt Alverde keinen Pinsel bei. Da aber sowohl der Eyeliner als auch der passende Pinsel der gleichen Marke recht günstig zu haben sind, sollte dies zu verschmerzen sein.

          Posted in Make-up and tagged , , , , , , , , , .

          Schreib einen Kommentar

          Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


          *