Chanel Le Vernis Paradisio im Test: Ein paradiesischer Nagellack

Chanel Le Vernis Paradisio (Nr. 645)

~ 23,- Euro
Chanel Le Vernis Paradisio (Nr. 645)
7.25

Anwendung/Qualität

7/10

    Aufmachung/Optik

    10/10

      Haltbarkeit

      6/10

        Preis/Leistung

        7/10

          Pro

          • - tolle Farbe
          • - schimmernde Nuancen
          • - einfache Anwendung

          Contra

          • - hoher Preis
          • - Haltbarkeit könnte länger sein
          • - könnte schneller aushärten
          Chanel Le Vernis Paradisio im Test

          Nr. 645: Der Nagellack „Paradisio“ von Chanel (Le Vernis) schimmert wunderschön im grünlichen Silber.

          Wie versprochen, gibt’s nun mehr zum Nagellack in der Farbe „Paradisio“ (Nr. 645) von Chanel (Le Vernis). Hier habe ich euch bereits „Taboo“ vorgestellt; der Nagellack aus der neuen „Rêverie Parisienne„-Kollektion ist aber so schön, dass ich ihm einen eigenen Post widmen möchte.

          Flüssige Konsistenz, tolle Farbe

          Die Konsistenz des Nagellacks ist recht flüssig, das Auftragen stellt dennoch kein Problem dar. Wie auch „Taboo“ trocknet er zwar relativ schnell an, braucht jedoch vergleichsweise lang, bis er komplett aushärtet.

          Dafür überzeugt die Farbe auf ganzer Linie: das helle, schimmernde Grün sieht auf den Nägeln eher wie grünlich nuanciertes Silber aus und ist meine momentane Lieblingsfarbe, da sie Abwechslung zu meiner sonst immer roten oder pinken Maniküre bietet.

          Obwohl sich die Farbe nicht in der „Tissé Paris“-Palette von Chanel wiederfindet, passt sie doch gut dazu und bietet meiner Meinung nach einen interessanten Kontrast.

          Pinsel, Haltbarkeit und Preis

          Chanel Le Vernis Paradisio in der Gesamtansicht

          Der Pinsel des „Paradisio“-Nagellacks von Chanel Le Vernis ist relativ schmal und lang, weshalb er sich etwas schwer koordinieren lässt.

          Den schmalen Pinsel des Nagellacks habe ich bereits hier etwas kritisiert, da er doch etwas schwer zu koordinieren ist. Die Haltbarkeit geht in Ordnung, könnte jedoch angesichts des hohen Preises von rund 23 Euro etwas länger sein.

          Wer den hübschen Nagellack dennoch sein Eigen nennen will, sollte sich beeilen, denn er ist limitiert – ebenso wie die anderen Produkte aus der „Rêverie Parisienne“-Kollektion.

          Fazit: Chanels Le-Vernis-Nagellack in der Farbe „Paradisio“ aus der „Rêverie Parisienne“-Kollektion besitzt eine relativ flüssige Konsistenz, lässt sich aber trotzdem einfach auftragen. Das Silber-Grün passt perfekt zum Frühling und schimmert wunderschön. Der Pinsel ist leider etwas schmal und die Haltbarkeit könnte für den doch recht hohen Preis von rund 23 Euro etwas länger sein. Nichtsdestotrotz macht der Nagellack einiges her.

          Posted in Nägel and tagged , , , , , , .

          Schreib einen Kommentar

          Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


          *